Freitag, 10. April 2015

Beim Wandern kollabiert: Senior (72) gerettet

Er war auf dem Raminiwaalweg bei Tarsch unterwegs, als er zusammenbrach. Die Bergrettung musste Freitagnachmittag ausrücken, um den Senior (72) zu bergen.

Am Raminiwaalweg brach der Mann zusammen.
Badge Local
Am Raminiwaalweg brach der Mann zusammen. - Foto: © STOL

Zu dem Wanderunfall ist es aufgrund einer Verkettung von Ereignissen gegen 14.30 Uhr gekommen. Der Senior war allein auf dem Waalweg unterwegs, als er einen Zusammenbruch erlitt.

In der Folge stürzte der Mann einige Meter abseits des Weges den Hang hinunter. Wahrscheinlich von einem Passanten gefunden lief die Rettungskette an. Die Bergrettung Latsch rückte aus, um den Verletzten mit der Gebirgstrage zu bergen. 

Darauf kümmerten sich der Notarzt und die Retter des Weißen Kreuzes Schlanders um den Mann und brachten ihn ins Schlanderser Krankenhaus. Der 72-Jährige hatte sich mittelschwere Verletzungen zugezogen.

stol/ker

stol