Mittwoch, 05. Oktober 2016

Belgien: Terrorermittlungen nach Messerangriff

Bei der Attacke auf Sicherheitskräfte in Brüssel sind am Mittwoch drei Polizisten verletzt worden. Zunächst hatte der inzwischen verhaftete Mann mit einem Messer einen Polizisten am Bauch verletzt, einen zweiten am Hals, ehe er flüchtete. Eine weitere Polizeipatrouille konnte den Angreifer stellen, wobei aber einem Beamten die Nase gebrochen wurde, berichtete „DH“.

Ein terroristischer Hintergrund scheint möglich zu sein.
Ein terroristischer Hintergrund scheint möglich zu sein. - Foto: © APA/AFP

stol