Dienstag, 17. Januar 2017

Berg- und Flugpionier Erich Abram gestorben

Im seinem 95. Lebensjahr ist am Montag der Berg- und Flugpionier Erich Abram in seiner Wohnung in Bozen friedlich eingeschlafen. Berühmt geworden ist Abram vor allem wegen seiner K2-Expedition im Frühling 1954.

Erich Abram ist am Montag in Bozen gestorben.
Badge Local
Erich Abram ist am Montag in Bozen gestorben. - Foto: © D

stol