Freitag, 11. Januar 2019

Bergführer: Anmeldung zur Eignungsprüfung

Die Bergführer-Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre und wird von hochqualifizierten Ausbildnern durchgeführt. Die praktische Eignungsprüfung für die Zulassung zur Grundausbildung zum Bergführer findet in diesem Jahr am 16. und 17. Februar (Ski und Eis) sowie am 18. Mai statt (Fels). Um Teilnahme an der Prüfung muss bis spätestens 4. Februar schriftlich bei dem zuständigen Funktionsbereich Tourismus in der Landeswirtschaftsabteilung angesucht werden.

Wissen und Erfahrung müssen angehende Bergführer bereits mitbringen, um Zulassung zur Ausbildung kann bis 4. Februar angesucht werden. - Foto: LPA/Franz Pattis
Badge Local
Wissen und Erfahrung müssen angehende Bergführer bereits mitbringen, um Zulassung zur Ausbildung kann bis 4. Februar angesucht werden. - Foto: LPA/Franz Pattis

stol