Mittwoch, 22. Juli 2015

Bergrettung bringt verletzten Hund zu Tal

Zu einem etwas besonderen Bergrettungseinsatz ist es am Mittwochnachmittag in Gröden gekommen. Dabei bargen die Bergretter einen Verletzen auf vier Pfoten - und brachten ihn zu Tal.

Weil sich der Hund an einer Pfote verletzte, konnte er nicht mehr laufen.
Badge Local
Weil sich der Hund an einer Pfote verletzte, konnte er nicht mehr laufen. - Foto: © shutterstock

stol