Sonntag, 31. März 2019

Bergrettung in Marling und Gargazon im Einsatz

Zu zwei Einsätzen musste die Meraner Bergrettung am Sonntag ausrücken: Gegen 15 Uhr kamen die Retter einer gestürzten Person am Marlinger Waalberg nahe Schloss Lebenberg zu Hilfe.

Foto: Bergrettung Meran
Badge Local
Foto: Bergrettung Meran

Der Einheimische Wanderer hatte sich Verletzungen im Gesicht und im Bereich des Brustkorbes zugezogen.

Die Bergretter transportierten den Patienten bis zu einer Straße, wo das Rote Kreuz den Mann übernahm und dann in das Meraner Krankenhaus brachte.  

Gegen 19 Uhr halfen die Freiwilligen einer 65-jährigen Wandererin, welche sich unterhalb des Kröllturms in Gargazon Verletzungen am Sprunggelenk zugezogen hatte. 

Nach der Erstversorgung wurde die Patientin mit der Gebirgstrage zum Rettungswagen des Weißen Kreuzes gebracht.

stol

stol