Mittwoch, 20. Juni 2012

Bergung der Costa Concordia beginnt – Aktion kostet 236 Mio. Euro

Mehr als fünf Monate nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ hat die Bergung begonnen. Nachdem der Mast, die Rutschbahn des Schwimmbads, und der Rauchfang abmontiert wurden, sind mehrere Geräte an Bord des Wracks installiert worden, die Informationen über die Stabilität des Luxusliners liefern sollen.

stol