Freitag, 22. Juli 2011

Bergung von Wolga-Unglücksschiff steht bevor

Auf der Wolga geht die Bergung des untergegangenen russischen Unglücksschiffs „Bulgaria“ voran. „Das Schiff ist vollständig aus dem Schlick am Flussgrund gehoben“, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums am Freitag nach Medienberichten. Zwei schwimmende Kräne sollen das tonnenschwere Ausflugsboot nun vorsichtig aus 20 Metern Tiefe an die Wasseroberfläche ziehen.

stol