Samstag, 29. Februar 2020

Besonderer Geburtstag: 14 Schalttag-Babys in Südtirol

Am Schalttag – 29. Februar 2020 – sind in Südtirol 14 Babys auf die Welt gekommen. Dies teilte Evelyn Gruber vom Sanitätsbetrieb auf Nachfrage gegenüber STOL mit. Wenn man es genau nimmt, werden diese Kinder erst mit 72 Jahren ihre Volljährigkeit feiern.

Bisher erblickten am heutigen Schalttag 11 Babys in Südtirol das Licht der Welt.
Badge Local
Bisher erblickten am heutigen Schalttag 11 Babys in Südtirol das Licht der Welt. - Foto: © shutterstock
5 Babys kamen in Bozen auf die Welt, 5 in Meran, ein Baby in Brixen, 2 in Bruneck und eines in Schlanders. Einige dieser kleinen Erdenbürger mit besonderem Geburtsdatum werden in der morgigen Ausgabe des Tagblatts „Dolomiten“ vorgestellt.

Wann feiern Schalttag-Kinder Geburtstag?

Wann diese Kinder in Zukunft ihren Geburtstag feiern, wenn eben kein Schaltjahr ist, bleibt ihnen selbst überlassen. Manche wählen den 28. Februar, andere den 1. März.

Es gibt aber auch Schalttagkinder, die ihren Geburtstag tatsächlich nur dann feiern, wenn der 29. Februar im Kalender steht, also jedes 4. Jahr. Oft finden sich auf der Geburtstagstorte mancher 12-Jähriger nur 3 Kerzen, und Senioren freuen sich 72 Jahre nach ihrer Geburt darüber, an ihrem 18. Geburtstag endlich die Volljährigkeit erreicht zu haben.






vs