Dienstag, 09. August 2016

Betrunken auf Scooter und Quad unterwegs: Anzeige

Am vergangenen Wochenende hat die Stadtpolizei Bozen im Kampf gegen Alkohol am Steuer Kontrollen in Bozen durchgeführt. Das Resultat: Zwei eingezogene Führerscheine.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Zunächst hielten die Stadtpolizisten einen 58-jährigen Mann an, der mit seinem Scooter in der Europaallee unterwegs war. Bei der Kontrolle konnte er seine "Fahne" nicht verbergen und wurde einem Alkoholtest unterzogen. Das Ergebnis: 1,15 Promille Alkohol im Blut. 

Einer weiteren Streife der Stadtpolizei fiel nur wenig später in der Voltastraße ein Geländefahrzeug ("Quad") auf, das auf der Bus- und Taxivorzugsspur in Richtung Reschenbrücke unterwegs war.

Der 48-jährige Mann aus Gröden hatte 1,4 Promille Alkohol im Blut. Erschwerend kam in diesem Fall hinzu, dass dem Fahrer bereits 2011 der Führerschein abgenommen worden war. Außerdem fehlten seinem Fahrzeug eine gültige Versicherung und die Fahrzeugüberprüfung.

Beide Fahrer wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

stol

stol