Samstag, 23. September 2017

Betrunkene Fahrer bei Unfällen in Nordtirol verletzt

Zwei betrunkene Fahrzeuglenker haben am Freitagabend bzw. in der Nacht auf Samstag in Tirol Unfälle verursacht und sich dabei verletzt.

Die beiden Unfalllenker wurden angezeigt.
Die beiden Unfalllenker wurden angezeigt. - Foto: © APA

Ein 23 Jahre alter Pkw-Fahrer überschlug sich mit seinem Auto auf der Tratzberger Landesstraße in Jenbach (Bezirk Schwaz). In Absam (Bezirk Hall) streifte ein 52-jähriger Biker eine Hausmauer und stürzte. Beide hatten je rund ein Promille Alkohol im Blut.

Der 23-jährige Tiroler verlor gegen 2 Uhr die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 52 Jahre alte Tiroler kam gegen 19 Uhr auf der Dörferstraße in Absam von der Fahrbahn ab.

Die Verletzten wurden in die Klinik Innsbruck bzw. in das Landeskrankenhaus Hall in Tirol eingeliefert. Über den Grad ihrer Verletzungen war vorerst nichts bekannt. Beide Unfalllenker werden angezeigt, dem Motorradfahrer wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.

apa 

stol