Sonntag, 04. März 2018

Betrunkener 15-Jähriger fährt Lieferwagen: „Spur der Verwüstung“

Ein betrunkener 15-Jähriger hat mit dem Lieferwagen eines Bekannten eine Spritztour unternommen und laut Polizei „eine Spur der Verwüstung“ hinterlassen.

Eine Blutprobe ergab, dass der Junge mehr als ein Promille Alkohol im Blut hatte. Sachschaden laut Polizei: rund 20.000 Euro.
Eine Blutprobe ergab, dass der Junge mehr als ein Promille Alkohol im Blut hatte. Sachschaden laut Polizei: rund 20.000 Euro. - Foto: © shutterstock

stol