Dienstag, 05. Juni 2018

Betrunkener bedroht Ehefrau mit Messer

Die Carabinieri haben am Montag im Zuge einer Wohnungsdurchsuchung in Meran einen Mann angezeigt, der unter erhöhtem Alkoholeinfluss seine Frau mit einem Messer bedrohte und beschimpfte. Er wurde in Hausarrest überstellt.

Der Mann wurde unter anderem wegen Widerstand gegen eine Amtsperson angezeigt.
Badge Local
Der Mann wurde unter anderem wegen Widerstand gegen eine Amtsperson angezeigt.

Die Beamten erhielten einen Anruf, bei dem eine Person vorgab, in einer Wohnung in Meran angegriffen worden zu sein. Daraufhin begaben sich die Carabinieri zur besagten Wohnung und ertappten einen Mann auf frischer Tat, wie er in schlechtem körperlich-psychischen Zustand ein Küchenmesser schwang. Der stark Alkoholisierte beschimpfte die Frau und drohte ihr mit dem Tod.

Die Ordnungshüter entwaffneten den Mann, der regen Widerstand leistete, und brachten ihn zum Sitz der Carabinieri von Meran. Einer der Beamten erlitt dabei Verletzungen am Handgelenk. Der Mann wurde wegen Widerstand gegen eine Amtsperson und schwerer Drohung angezeigt und in Hausarrest überstellt.

stol

stol