Montag, 06. Juli 2015

Betrunkener greift Carabinieri in Grado an

Ein 60-jähriger Urlauber aus Linz ist in der Adria-Badeortschaft Grado in der Nacht auf Montag festgenommen worden, nachdem er schwerbetrunken einige Touristen und Sicherheitskräfte angegriffen haben soll.

Zwei Carabinieri, die den Touristen zur Hilfe eilten, mussten wegen leichten Verletzungen behandelt werden, bestätigte die Polizeibehörde der APA.

Der betrunkene Mann befand sich in einem Lokal in Grado, als er begann, Touristen zu beschimpfen und sie mit Sesseln und Tischen anzugreifen. Carabinieri nahmen den Linzer fest, wurden dabei leicht verletzt.

Der Mann befand sich am Montag noch in der Carabinieri-Kaserne in Grado. Er wurde wegen Widerstands gegen die öffentlichen Sicherheitskräfte angezeigt.

apa

stol