Freitag, 16. März 2018

Betrunkener Radfahrer ruft Polizei für Alkoholtest

Gleich mehrfach hat ein 35 Jahre alter Mann in Sömmerda (Thüringen) die Polizei angerufen und vor einer Fahrradfahrt zur Sicherheit um einen Alkoholtest gebeten.

Ein betrunkener Radfahrer hat mehrmals die Polizei angerufen und um einen Alkotest gebeten.
Ein betrunkener Radfahrer hat mehrmals die Polizei angerufen und um einen Alkotest gebeten. - Foto: © shutterstock

Er gab an, zwischen sechs und neun Bier getrunken zu haben und nach Hause fahren zu wollen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Beamten fanden den Betrunkenen an einer Bushaltestelle und maßen einen Blutalkoholwert von 1,8 Promille.

Pech – oder auch Glück – für den Mann: Sein Fahrrad nahmen die Polizisten ihm – ebenfalls zur Sicherheit – erstmal ab. Nüchtern könne er es sich aber wieder abholen.

dpa

stol