Montag, 6. Februar 2017

Bewaffneter Sicherheitsdienst für das Bozner Krankenhaus

Die Leitung des Landeskrankenhauses soll sich um einen bewaffneten Sicherheitsdienst bemühen, um die Ordnung im Spital wiederherzustellen und zu verhindern, dass Obdachlose dort über Nacht Unterschlupf suchen.

Obdachlose übernachten im Bozner Spital: Nun soll ein privater Sicherheitsdienst für Ordnung sorgen.









stol