Freitag, 02. November 2018

Bewegender Abschied von verunglücktem Feuerwehrmann

Am Freitagnachmittag ist Giovanni Costa zu Grabe getragen worden. Der 52-jährige Ehemann und Vater von 2 Kindern verunglückte bei seinem Unwetter-Einsatz am Dienstag in Kampill im Gadertal.

Feuerwehrkameraden trugen den Sarg von Giovanni Costa in die Kirche. - Foto: DLife
Badge Local
Feuerwehrkameraden trugen den Sarg von Giovanni Costa in die Kirche. - Foto: DLife

Um 14 Uhr begann der Trauerzug für den verunglückten Wehrmann in seiner Heimatgemeinde Kampill. Unzählige Angehörige, Freunde und Kameraden nahmen daran teil. 

Foto: DLife

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol