Freitag, 27. April 2018

Bewegung im Fall Alfie – Eltern kommen Ärzten entgegen

Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie wollen künftig mit den Ärzten des Kinderkrankenhauses in Liverpool zusammenarbeiten. Damit könnten „die Würde und Annehmlichkeiten“ sichergestellt werden, die ihr Sohn brauche, teilten die Eltern am Donnerstagabend nach einem Gespräch mit den Medizinern mit. Der Vater des Kindes kündigte zudem an, künftig keine Interviews mehr zu geben.

Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie wollen künftig mit den Ärzten des Kinderkrankenhauses in Liverpool zusammenarbeiten. - Foto: Ansa
Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie wollen künftig mit den Ärzten des Kinderkrankenhauses in Liverpool zusammenarbeiten. - Foto: Ansa

stol