Dienstag, 19. April 2016

Bis Sommer 2017 soll die neue Schwarzensteinhütte stehen

In Kürze beginnen die Bauarbeiten an der Schwarzensteinhütte im Ahrntal. Ein paar fehlende Elemente der Grundausstattung der Hütte wurden nun im Plan ergänzt. Sie kosten zusätzliche 136.000 Euro, die die Landesregierung am Dienstag bereitgestellt hat. Damit kostet der Neubau rund 3 Millionen Euro.

So soll die neue Schwarzensteinhütte aussehen.
Badge Local
So soll die neue Schwarzensteinhütte aussehen. - Foto: © STOL

Dem Wiederaufbau der Schutzhütte beim Schwarzenstein bei St. Johann im Ahrntal steht nun nichts mehr im Weg. Die im Ausführungsplan noch fehlenden Elemente wurden mit heutigem Beschluss ergänzt.

Brandfeste Matratzen, Holzhütte, Müll- und Sicherheitslager ergänzt

Das Bauvorhaben ist Teil des mehrjährigen Hochbauprogramms des Landes Südtirol. Die Landesregierung hat einem Zusatzraumprogramm auf Empfehlung von Bautenlandesrat Christian Tommasini zugestimmt. Die Ergänzung erfolgt aufgrund eines Beschlusses der Paritätischen Kommission Schutzhütten, die die Grundausstattung von Schutzhütten festgelegt und so weitere Einrichtungen als zweckdienlich definiert hatte; diese waren in der ursprünglichen Einrichtungsplanung nicht berücksichtigt worden. Dazu zählen beispielsweise brandfeste Matratzen, die Errichtung einer Holzhütte, eines Müll- sowie eines Sicherheitslagers, die Wiederherstellung und Ergänzung der Beschilderungen.

Die grobe Kostenschätzung der Zusatzleistungen beläuft sich auf 136.000 Euro.

Die höchste Hütte der Zillertaler Alpen 

Die Siegerfirma der Ausschreibung ist eine Baufirma aus Gsies, die mittlerweile das Ausführungsprojekt eingereicht hat. Die Vorbereitungsarbeiten für den Holzbau beginnen noch in diesem Frühjahr, die Errichtung der Schutzhütte selbst mit Räumlichkeiten für 50 Betten ist für diesen Sommer geplant. Bis Sommer 2017 soll die höchste Hütte der Zillertaler Alpen bereit stehen und dabei allen Ansprüchen einer zeitgemäßen Architektur entsprechen.

Der Gesamtwert des Bauvorhabens inklusive Einrichtung beläuft sich nunmehr auf 3.032.128 Euro.

Die alte Schwarzensteinhütte.

Die Schwarzensteinhütte, von der Besucher einen bemerkenswerter Ausblick beispielsweise zum Großvenediger, der Dreiherrenspitze oder dem Monte Cristallo genießen, liegt auf knapp 3.000 Metern Höhe. Der kürzeste Fußweg dorthin nimmt vier Stunden in Anspruch.

stol/lpa

stol