Sonntag, 7. Februar 2021

Bis zu 150 Tote befürchtet bei Gletscherbruch in Nordindien

Nach dem Abbruch eines Himalaya-Gletschers sind in Nordindien nach Befürchtungen der örtlichen Behörden am frühen Sonntag bis zu 150 Menschen ums Leben gekommen. „Die tatsächliche Zahl wurde noch nicht bestätigt“, aber 100 bis 150 Menschen wurden für tot gehalten, sagte Om Prakash, ein Regierungsvertreter des Bundesstaates Uttarakhand.

Die Anzahl der Verschütteten ist derzeit völlig unklar. - Foto: © APA (AFP) / -









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by