Donnerstag, 4. Februar 2021

Bischof Muser: „Freiheit muss im Dienst des Lebens stehen“

Jedes Jahr am ersten Sonntag im Februar begeht die Kirche den „Tag des Lebens“. In seiner Botschaft dazu thematisiert Bischof Muser die Möglichkeiten und Grenzen persönlicher Freiheit und unterstreicht, dass christliche Freiheit nicht im individualistischen Sinn verstanden werden könne.

Leben dürfe nicht gegeneinander ausgespielt werden, sagt Bischof Ivo Muser. - Foto: © Diözese Bozen-Brixen









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by