Samstag, 29. August 2015

Blank, aber ehrlich: Bozner Teenager findet 1000 Dollar

Ein 17-jähriger Bozner hat am Freitag die Mailänder Eisenbahnpolizei mit seiner Ehrlichkeit beeindruckt.

In der Geldtasche, die der junge Bozner am Mailänder Hauptbahnhof fand, waren 1000 amerikanische Dollar. - Archivbild
Badge Local
In der Geldtasche, die der junge Bozner am Mailänder Hauptbahnhof fand, waren 1000 amerikanische Dollar. - Archivbild - Foto: © shutterstock

Maximilian war gerade vom Urlaub in Barcelona wieder in Italien angekommen und hatte soeben mit seinem Vater telefoniert: Ihm war das Geld ausgegangen.

Nur wenig später entdeckte der 17-Jährige Medienberichten zufolge am Boden eines Geschäfts im Mailänder Hauptbahnhof eine Geldtasche. Der Inhalt: etwa 1000 amerikanische Dollar (rund 894 Euro).

Sofort übergab der junge Mann die Brieftasche den Behörden und meldete den Fund.  Von der Ehrlichkeit des Teenagers gerührt rief die Leiterin der Eisenbahnpolizei den Vater des Jungen an und erzählte ihm die Geschichte.

Bis zu diesem Zeitpunkt hat noch niemand die 1000 Dollar für sich beansprucht.

stol

stol