Sonntag, 01. Oktober 2017

Blatter wehrt sich gegen Korruptionsvorwürfe

Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter hat sich zum wiederholten Male energisch gegen Korruptionsvorwürfe gewehrt. „In der FIFA gibt es keine Korruption, die FIFA ist nicht korrupt“, sagte der 81-jährige Blatter im Sportgespräch des Deutschlandfunks.

Joseph Blatter
Joseph Blatter - Foto: © APA/EPA

stol