Donnerstag, 09. Januar 2020

Blutproben gestohlen

Einen ungewöhnlichen Fund hat die Bozner Bahnpolizei in einem Zug gemacht.

Im Einsatz stand die Bahnpolizei.
Badge Local
Im Einsatz stand die Bahnpolizei. - Foto: © Polfer

Bozner Bahnpolizisten stellten in einem Zug einen größeren Reisekoffer sicher: Als sie ihn öffnete, war die Überraschung groß. Im Trolley befanden sich mehrere Blutproben.

Wie sich später herausstellte stammen die Proben aus einem Labor in Arezzo und waren unterwegs nach Padua. Bei einem Zwischenstopp in Bologna soll der Trolley gestohlen worden sein.

Die Blutproben wurden ins Bozner Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer hinter dem Diebstahl steckt, war vorerst unklar.

stol