Samstag, 27. April 2019

Bluttat auf Teneriffa: Deutscher Priester soll Sechsjährigen betreuen

Nach der Tötung einer 39-jährigen Deutschen und ihres zehn Jahre alten Sohnes auf Teneriffa soll sich ein deutscher Priester um den sechsjährigen Überlebenden kümmern. Der Vater des Kindes wird verdächtigt, die getrennt von ihm lebende Mutter und seinen anderen Sohn in einer Höhle zu Tode geprügelt zu haben.

Nach der Bluttat auf Teneriffa soll nun der überlebende Sohn einem deutschen Priester anvertraut werden. - Foto: AP
Nach der Bluttat auf Teneriffa soll nun der überlebende Sohn einem deutschen Priester anvertraut werden. - Foto: AP

stol