Mittwoch, 28. Juni 2017

„Böser Blick“ kommt Frau teuer zu stehen - Urteil

Um sie vom „bösen Blick“ zu befreien, habe sie sich von einer Boznerin rund 400.000 Euro aushändigen lassen. So lautete der Verdacht gegen eine Frau aus Verona, die sich wegen Betrugs verantworten musste. Jetzt wurde sie zu 3 Jahren Haft, 800 Euro Geldstrafe und zur Zahlung von 150.000 Euro an das Opfer verurteilt, berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ am Mittwoch.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Diese Summe, die Richter Emilio Schönsberg in dem verkürzten Verfahren festgelegt hat, ist allerdings nur eine Vorauszahlung. Auf wie viel Schadenersatz die Boznerin insgesamt Anspruch hat, muss in der Folge von einem Zivilgericht festgelegt werden.

Maria Negovetic wurde zur Last gelegt, die Boznerin über einen Zeitraum von knapp 2 Jahren immer wieder dazu gebracht zu haben, ihr Geld und Schmuck zu geben. Erschwerend sei laut Anklage der beträchtliche Vermögensschaden hinzu gekommen, den das Opfer erlitten hat. Die Angeklagte soll die Boznerin „gewarnt“ haben: Jemand habe einen Menschen, der ihr am Herzen liege, mit dem „bösen Blick“ belegt.

Um diese Person zu „retten“, brauche es vorerst einmal eine größere Geldsumme. Die Angeklagte habe der Boznerin zugleich aber versichert, dass sie das Geld zurückbekommen werde, wenn die Verwünschung erst einmal aufgehoben sei.

In ihrer Gutgläubigkeit händigte die Boznerin der Frau die geforderte Summe schließlich aus. Doch die Angeklagte habe sich immer wieder gemeldet und mehr verlangt.

Bis Februar 2015 soll die Boznerin in den Fängen der Frau gewesen sein. Die Geldübergaben fanden in Bozen, Rovereto und Verona statt. Schließlich waren alle Ersparnisse der Boznerin aufgebraucht. So gab sie der Angeklagten auch ihren Schmuck und – in Ermangelung anderer Wertgegenstände – sogar noch ihre Federbetten. Es gab zwar Belege, wonach die einzelnen Geldsummen abgehoben wurden, jedoch keine über die Zahlungen. Doch das Opfer wurde angehört und vom Richter für glaubwürdig befunden.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig, Negovetic kann dagegen berufen. Sie ist auf freiem Fuß.

rc

stol