Freitag, 20. April 2018

Bombenentschärfung legt Berliner Hauptbahnhof lahm

Rund um den Berliner Hauptbahnhof hat am Freitagvormittag die großangelegte Evakuierung für eine Bombenentschärfung begonnen. Der 500-Kilo-Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg sollte gegen Mittag unschädlich gemacht werden.

Für die Entschärfung einer Fliegerbombe am Berliner Hauptbahnhof müssen 10.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen.
Für die Entschärfung einer Fliegerbombe am Berliner Hauptbahnhof müssen 10.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. - Foto: © APA/AFP

stol