Donnerstag, 07. Dezember 2017

Bozen: 18-Jähriger mit Messer bewaffnet

Ein Messer mit einer rund 20 Zentimeter langen Klinge hatte ein 18-Jähriger in Bozen bei sich. Er kassierte eine Anzeige.

Badge Local

Bei Routinekontrollen wurden die Carabinieri in Bozen am Mittwochabend auf den 18-jährigen Marokkaner aufmerksam. 

Er trug ein Messer mit einer scharfen und 20 Zentimeter langen Klinge bei sich. Die Waffe wurde sichergestellt, der Marokkaner kassierte eine Anzeige. 

Zudem wurde im Zuge der Kontrollen ein 40-Jährigen aus Bozen, der gegen die Haftauflagen verstoßen hatte, festgenommen. 

stol

stol