Sonntag, 28. Februar 2021

Bozen: 2 dreiste Überfälle auf Tankstellen in einer Nacht

Gleich 2 Mal haben sich Langfinger in der Nacht auf Samstag an den Geldautomaten von Tankstellen in Bozen zu schaffen gemacht. Während die Straftat in einem Fall von einem bewaffneten Carabiniere rechtzeitig vereitelt werden konnte, machten sich die Diebe nach dem zweiten Überfall mit dem erbeuteten Geld davon.

2 versuchte Diebstähle an Tankstellen in nur einer Nacht in Bozen.
Badge Local
2 versuchte Diebstähle an Tankstellen in nur einer Nacht in Bozen.
Die Bilder der Überwachungskamera an der Esso-Tankstelle in der Innsbrucker Straße zeigen: Es war exakt 1.53 Uhr, als sich 2 sportlich gekleidete und vermummte Personen dem Geldautomaten nahe der Autowaschanlage näherten – und auch gleich in aller Ruhe ans Werk gingen.

Während die eine Person Schmiere stand, begann die zweite, an der Metallbox zu hantieren, um an das darin aufbewahrte Geld aus dem Automaten zu gelangen. Doch dies sollte alles andere als einfach werden. Aufgrund gehäufter ähnlicher Diebstähle in der Vergangenheit hatte der Betreiber der Tankstelle den Behälter nämlich mit einem Metallgürtel versehen lassen.

Und siehe da – es zeigte Wirkung. Rund 3 Minuten lang hantierte der Dieb am Automaten, bis er sich – so zeigen es die Bilder aus der Überwachungskamera – kurz vor einer möglichen Öffnung desselben plötzlich aus dem Staub machte. Sein Komplize folgte ihm in Sekundenschnelle. In unmittelbarer Nähe war ein bewaffneter Carabiniere aufgetaucht, der den Überfall neben der Straße wohl bemerkt hatte. Somit suchten die beiden vermummten Personen das Weite, ohne auch nur einen Cent erbeutet zu haben.

Erfolgreicher waren hingegen die Diebe, die sich in der selben Nacht an der Tankstelle nach dem Kreisverkehr nach Kohlern zu schaffen gemacht hatten. Diese waren Medienberichten zufolge mithilfe einer batteriebetriebenen Flex an das Geld gelangt.

Die Empörung und der Frust unter den Tankstellenbetreibern ist groß. Trotz der nächtlichen Ausgangssperre häufen sich die Überfälle auf die Automaten, sodass der wenige Umsatz, der in dieser Krisenzeit generiert wird, mehr und mehr in Gefahr gerät.

deb