Mittwoch, 06. Juni 2018

Bozen: 200 Gramm hochwertiges Kokain beschlagnahmt

Sie hatten noch versucht, einer Kontrolle nahe der Autobahnausfahrt Bozen Süd zu entkommen - und zogen genau mit diesem Fahrmanöver die Aufmerksamkeit auf sich: Am Mittwoch haben die Carabinieri zwei mutmaßliche Drogendealer verhaftet.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Kurz bevor das Auto die Carabinieri-Kontrolle erreichte, warf einer der beiden Insassen etwas aus dem Auto, in der Hoffnung, dass es den Ordnungshütern entgehen könnte.

Diese sicherten sofort den Gegenstand. Es handelte sich um einen Umschlag, in dem sich mehrere versiegelte Päckchen mit weißem Pulver befanden. Ein Schnelltest bestätigte den ersten Verdacht der Carabinieri: Hochwertiges Kokain.

Die beiden Männer aus der Dominikanischen Republik mit Wohnsitz in Bozen kassierten eine Anzeigen wegen Drogenbesitz mit Verkaufsabsicht und wurden anschließend ins Gefängnis von Bozen gebracht.

Insgesamt beschlagnahmten die Carabinieri mehr als 200 Gramm Kokain mit einem Marktwert von über 20.000 Euro.

stol

stol