Montag, 30. August 2021

Bozen: 27-jähriger Drogenkurier verhaftet

Im Zuge von Kontrollen im Bereich des Bozner Bahnhofs haben die Carabinieri vor Kurzem einen Mann nigerianischer Herkunft festgenommen. Der 27-Jährige hatte mehrere mit Heroin gefüllte Kapseln geschluckt.

Bei Polizeikontrollen in Bozen wurde ein 27-jähriger Drogenkurier verhaftet.
Badge Local
Bei Polizeikontrollen in Bozen wurde ein 27-jähriger Drogenkurier verhaftet. - Foto: © Carabinieri Bolzano
Die Carabinieri bemerkten den Mann aufgrund seines verdächtigen Verhaltens. Bei einer ersten Kontrolle stellte sich heraus, dass sich der 27-Jährige illegal in Italien aufhielt.

Durch weitere Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass er zudem als Drogenkurier tätig war: Eine Untersuchung im Landeskrankenhaus Bozen ergab, dass der 27-jährige mehrere Kapseln mit Heroin geschluckt hatte und in seinem Magen „transportierte“.

Insgesamt wurden 60 Gramm Heroin, also rund 150 Dosen, beschlagnahmt, die höchstwahrscheinlich für den Verkauf in Bozen bestimmt waren.

Neben den Drogen, die nun im Drogenlabor der Carabinieri in Leifers analysiert werden, wurden auch mehrere hundert Euro beschlagnahmt, wohl Einnahmen vom Verkauf der Drogen.

Bei weiteren Kontrollen in einer bekannten Spielhalle fanden die Carabinieri zudem eine Verpackung mit etwa 2 Gramm Kokain, die ebenfalls beschlagnahmt wurde.

lmn