Dienstag, 02. Juli 2019

Bozen: 4 Schwimmbecken aufgeschlitzt

In Bozen wurden 4 aufblasbare Schwimmbecken aufgeschlitzt, die im Rahmen von Kinderferien aufgestellt worden waren. Im Verdacht steht laut Tageszeitung Alto Adige eine Jugendbande.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Die aufblasbaren Schwimmbecken standen in Schulen Don Bosco, Don Milani, Tambosi und Longon.

Wie Alto Adige berichtet, hatte die Jugendbande das für Kinderferien aufgestellte Schwimmbecken in der Don-Bosco-Schule immer wieder widerrechtlich benutzt, sowohl tagsüber als auch nachts. Nach einer wiederholten Verwarnung hatten die Verantwortlichen schließlich die Polizei verständigt, und während 10 Jugendliche rechtzeitig fliehen konnten, wurden 2 der Minderjährigen festgesetzt und verwarnt.

Wohl aus Rache kehrten die Jugendlichen später wieder zurück und schlitzten nicht nur das Becken in der Don-Bosco-Schule, sondern auch 3 weitere auf und verursachten so einen Schaden von rund 80.000 Euro.

stol

stol