Montag, 11. Oktober 2021

Bozen: 95-jähriger Fahrradfahrer von Auto erfasst – tot

In Bozen ist es am Montagnachmittag zu einem tödlichen Fahrradunfall gekommen. Der 95-jährige Gino Pisoni wurde von einem Auto erfasst – er erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Schon wieder ein tödlicher Unfall in Bozen: Am Montagnachmittag wurde der 95-jährige Radfahrer Gino Pisoni auf dem markierten Übergang des Radweges über die Voltastraße von einem Auto erfasst und schwerst verletzt. Alle Bemühungen der Rettungskräfte und Ärzte blieben umsonst: Er  erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.
Badge Local
Schon wieder ein tödlicher Unfall in Bozen: Am Montagnachmittag wurde der 95-jährige Radfahrer Gino Pisoni auf dem markierten Übergang des Radweges über die Voltastraße von einem Auto erfasst und schwerst verletzt. Alle Bemühungen der Rettungskräfte und Ärzte blieben umsonst: Er erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. - Foto: © privat
Der tödliche Verkehrsunfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr in der A.-Volta-Straße.

Der 95-jährige Gino Pisoni überquerte mit seinem Fahrrad kurz vor den Stahlwerken die Straße auf dem markierten Radweg-Übergang. Dabei wurde er von einem heranfahrenden Auto erfasst und prallte mit voller Wucht auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs.

Sofort eilten die Rettungskräfte des Weißen Kreuz samt Notarzt zum Unfallort. Nach der Erstversorgung brachten sie den schwerverletzten Mann in das Bozner Krankenhaus. Dort erlag Pisoni seinen Verletzungen.

Die Stadtpolizei von Bozen hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

stol