Mittwoch, 08. Mai 2019

Bozen: Afghane nach Raubüberfall im Gefängnis

Die Beamten der Bozner Quästur haben am Dienstag einen Afghanen wegen Raubes an einem Iraner festgenommen.

Die Beamten der Bozner Quästur haben am Dienstag einen Afghanen wegen Raubes an einem Iraner festgenommen.
Badge Local
Die Beamten der Bozner Quästur haben am Dienstag einen Afghanen wegen Raubes an einem Iraner festgenommen.

Der Iraner überquerte gerade die Loretobrücke in Bozen, als ihm der 24-jährige Afghane entgegen kam, ihm mit der Faust ins Gesicht schlug und ihm die Uhr, sowie Bargeld entriss. Der Geschädigte setzte sofort den Notruf ab. Da er den Afghanen persönlich kannte, konnte er ihn genau beschreiben und den Beamten die Richtung aufzeigen, in die der Mann flüchtete.

Der bereits vorbestrafte 24-Jährige, der über eine Aufenthaltsgenehmigung verfügt, wurde schließlich hinter dem Stadttheater gefasst. Er trug die Uhr am Puls, die er zuvor dem Iraner entwendet hatte.

Der Mann wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol

stol