Montag, 11. März 2019

Bozen: Alko-Lenker aus dem Verkehr gezogen

Gleich 2 Fahrer mit erhöhtem Alkoholspiegel sind den Ordnungshütern am Sonntag ins Netz gegangen.

Symbolfoto
Badge Local
Symbolfoto - Foto: © shutterstock

In der Nacht auf Sonntag kontrollierte eine Streife der Bozner Straßenpolizei auf der Brennerautobahn, kurz nach der Mautstelle Bozen Nord, ein Fahrzeug, welches auf einer Nothaltebucht angehalten hatte. Dabei bemerkten die Ordnungshüter schnell, dass der Fahrer angetrunken war. Eine Kontrolle ergab einen Alkoholwert von etwa 0,7 Promille.  

Der 30-jährige Lenker des Fahrzeugs mit deutschem Kennzeichen bekam eine Strafe von 544 Euro aufgebrummt und muss nun 3 bis 6 Monate auf seinen Führerschein verzichten. 

Am Sonntagnachmittag wurde hingegen eine Frau im Pustertal mit über 0,9 Promille erwischt. Die 64-Jährige muss zwischen 6 Monate und einem Jahr auf ihren Führerschein verzichten. 

stol

stol