Dienstag, 06. Oktober 2015

Bozen: Arbeiter bei Gasunfall auf dem Verdiplatz verletzt

Plötzlich geriet der Mann am Dienstag mit seiner Bohrmaschine auf eine Gasleitung und schon war es passiert: Eine Stichflamme verletzte sein Gesicht.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Die Rettungskräfte wurden verständigt. Der Mann, der bei einer privaten Baufirma beschäftigt ist, hatte Glück.

Seine Verletzungen wurden als nicht besonders schwer eingestuft – trotzdem wurde er aber vorsichtshalber vom Roten Kreuz ins Bozner Krankenhaus eingeliefert. Er war ständig bei Bewusstsein.

Die Gasleitung soll nicht eingezeichnet gewesen sein – deshalb kam es zu dem Unfall. Der Bereitschaftsdienst für Gas der SEAB reparierte die Leitung.

Die Berufsfeuerwehr und die Stadtpolizei standen ebenfalls im Einsatz. Zu dem Unfall war es gegen 11.20 Uhr gekommen.

hof/D

stol