Samstag, 17. Dezember 2016

Bozen: Auf frischer Tat ertappt – festgenommen

Die Polizei hat in der Freitagnacht zwei Personen wegen versuchten Diebstahls festgenommen.

Die Polizei hat in der Freitagnacht zwei Personen wegen versuchten Diebstahls festgenommen.
Badge Local
Die Polizei hat in der Freitagnacht zwei Personen wegen versuchten Diebstahls festgenommen. - Foto: © D

Die Beamten ertappten zwei tunesische Staatsbürger in flagranti, als sie versuchten in ein Bozner Geschäftslokal einzubrechen. Bei dem 31-Jährigen und 36-Jährigen handelt es sich in beiden Fällen um polizeibekannte Personen.

Anwohner war wach geworden

Gegen 4 Uhr hatte ein Anwohner, der von lauten Geräuschen geweckt worden war, die Polizei verständigt. Die Polizisten näherten sich dem vermeintlichen Tatort mit ihren Streifenwagen gleich aus mehreren Richtungen, um alle potentiellen Fluchtwege zu versperren.

Sie bemerkten zwei verdächtige Personen, die sich gerade entfernen wollten – beide wurden festgehalten. Bei ihnen wurden zwei Messer und Taschenlampen sowie eine großes Schneidewerkzeug gefunden. Laut Polizei hatten die beiden damit das rückseitige Fenster des Geschäftslokals eingeschlagen.

Ins Gefängnis gebracht

Die beiden Männer wurden zur Feststellung ihrer Identität auf die Quästur gebracht und anschließend in Gewahrsam genommen, beide wurden auch wegen Tragen von Waffen angezeigt.

Der Quästur Lucio Carluccio unterstrich am Samstag die Wichtigkeit von rechtzeitigen Hinweisen von Seiten der Bürger.

stol 

stol