Donnerstag, 01. Oktober 2020

Bozen: Besonderes Gedenken an Josef Mayr-Nusser am Samstag

Am kommenden Samstag, 3. Oktober, laden 9 diözesane Organisationen und Ämter zum Gedenktag des Seligen Josef Mayr-Nusser am Bozner Dom ein. In 3 besonderen Momenten wird - unter anderem begleitet von Akrobatinnen - auf die Bedeutung des Bozner Seligen für Gesellschaft und Kirche heute hingewiesen.

Am Samstag findet in Bozen eine Gedenkveranstaltung für Josef Mayr-Nusser statt.
Badge Local
Am Samstag findet in Bozen eine Gedenkveranstaltung für Josef Mayr-Nusser statt. - Foto: © Diözese Bozen-Brixen
Um die Erinnerung an einen mutigen Christen wachzuhalten möchten 9 diözesane Organisationen und Ämter (young Caritas, Pastorale giovanile, SKJ, Azione Cattolica, Friedenszentrum, Dompfarre, Amt für Ehe und Familie, Seelsorgeamt, Katholisches Forum) am Gedenktag des seligen Josef Mayr-Nusser ermuntern, gemeinsam für Veränderung einzustehen.

Am kommenden 3. Oktober findet darum im und um den Bozner Dom – wo Josef Mayr-Nusser begraben liegt – einiges statt: um 9.00 Uhr wird im Dom die Gedenkmesse gefeiert, um 10.00 Uhr werden am Pfarrplatz junge Leute Texte und Gedanken vortragen, begleitet und untermalt von Akrobatinnen in der Luft. Im Anschluss geht es musikalisch weiter: Im Dom begleitet ein Musiker des Konservatoriums Gedanken zur Frage „Wozu ermutigt Josef Mayr-Nusser uns als Christen heute?“.

Bei Regen finden alle 3 Programmpunkte des Gedenkens an Josef Mayr-Nusser im Bozner Dom statt. Weitere Informationen gibt’s auf der Webseite der Diözese Bozen-Brixen.

stol