Donnerstag, 11. Januar 2018

Bozen: Betonsperren bleiben bestehen

Während in der Landeshauptstadt der Weihnachtsmarkt abgebaut wurde, bleiben die Betonsperren an 4 Eingängen zur Bozner Altstadt bestehen. Damit soll die Zufahrt für Lkws erschwert werden, nachdem Terrorangriffe mehrere europäische Städte im vergangenen Jahr in Aufruhr versetzten.

Die Betonsperren vermeiden eine ungebremste Zufahrt auf die Menschenmenge. - Foto: ST heute
Badge Local
Die Betonsperren vermeiden eine ungebremste Zufahrt auf die Menschenmenge. - Foto: ST heute

Nach den ungebremsten Terrorangriffen in Nizza und Berlin hatte auch Bozen nachgezogen und Betonsperren errichtet. Diese bleiben nun auch noch nach dem Abbau des Weihnachtsmarkts bestehen, berichtet „Südtirol Heute“.

Sie wurden entsprechend verziert, um den Eingriff in das Bozner Stadtbild zu mäßigen.

Externen Inhalt öffnen

stol

stol