Donnerstag, 26. April 2018

Bozen: Betrüger gibt sich als Carabiniere aus

Die Staatsanwaltschaft von Bozen ermittelt wegen versuchten Betruges an einer 80-Jährigen Frau. Ein Betrüger hatte die Boznerin telefonisch kontaktiert und sich als Carabiniere ausgegeben.

Die Telefonnummer wurde als Telefonzentrale der Carabinieri von Brixen ausgegeben (Symbolbild).
Badge Local
Die Telefonnummer wurde als Telefonzentrale der Carabinieri von Brixen ausgegeben (Symbolbild). - Foto: © shutterstock

Der mutmaßliche Betrüger, der sich als Carabiniere ausgab, hatte die Boznerin angerufen und sie um 12.000 Euro gebeten. Als Grund nannte er die missliche Lage eines Angehörigen, dem er helfen wolle. Als Beweis hinterließ er der Frau eine Telefonnummer, bei der er mit „Die Telefonzentrale der Carabinieri Brixen“ antwortete.

Die Frau misstraute und kontaktierte die Polizei. Wie die Ermittlungen ergaben, lief die Nummer auf eine nicht existierende Person. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

ansa

stol