Donnerstag, 11. April 2019

Bozen: Betrüger sammeln angeblich für gute Zwecke

Am Dienstagnachmittag haben Beamten der Bozner Quästur einen Mann wegen Betruges angezeigt. Er und ein paar weitere Personen sammelten Spenden und gaben dabei vor, einer Vereinigung zugunsten von Taubstummen und bedürftigen Kindern anzugehören.

Bei ihrer täglichen Kontrolle in der Bozner Altstadt fiel den Beamten am Bozner Obstplatz eine Gruppe Personen auf, die Spenden unter den Passanten sammelten. - Foto: Finanzwache Bozen
Badge Local
Bei ihrer täglichen Kontrolle in der Bozner Altstadt fiel den Beamten am Bozner Obstplatz eine Gruppe Personen auf, die Spenden unter den Passanten sammelten. - Foto: Finanzwache Bozen

stol