Dienstag, 26. Januar 2021

Bozen: Brand in Stiegenhaus

Am Dienstag wurden die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Bozen zu einem Brand in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Schlachthofstraße gerufen.

In einem Treppenhaus in Bozen ist ein Brand ausgebrochen.
Badge Local
In einem Treppenhaus in Bozen ist ein Brand ausgebrochen. - Foto: © FFW Bozen
Die Alarmierung erreichte die Berufsfeuerwehr kurz vor 13 Uhr: Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen.

Das gesamte Stiegenhaus war verraucht, weshalb die FFW Bozen zur Unterstützung nachalarmiert wurde.

Die Bewohner wurden sofort in Sicherheit gebracht, während gleichzeitig über eine 2. Eingangstür der Brand schnell gelöscht werden konnte.

Das verrauchte Stiegenhaus musste mittels Hochleistungslüfter belüftet und rauchfrei gemacht werden, außerdem mussten alle Wohnungen auf eingeschlossene Personen untersucht werden.

2 der 5 Bewohner erlitten leichte Rauchintoxikationen und wurden von einer Rettungsmannschaft des Weißen Kreuzes erstversorgt. Trotz des schnellen Löscherfolgs verursachte der Brand dennoch erhebliche Schäden, vorwiegend im Bereich der Elektroanlage.

Ein Kurzschluss verursachte hier einen Stromausfall in der gesamten umliegenden Zone.

Im Einsatz standen zudem der Landesrettungsverein Weißes Kreuz, die Stadtpolizei Bozen sowie die Carabinieri von Bozen.

liz

Schlagwörter: