Freitag, 26. August 2016

Bozen: Carabinieri nehmen fest und zeigen an

Die Carabinieri von Bozen haben in der Donnerstagnacht bei außerplanmäßigen Kontrollen im Stadtviertel Don Bosco zwei Personen festgenommen und eine weitere auf freiem Fuß angezeigt.

Die Carabinieri führten in der Donnerstagnacht außerplanmäßige Kontrollen in Bozen durch. - Foto: Carabinieri
Badge Local
Die Carabinieri führten in der Donnerstagnacht außerplanmäßige Kontrollen in Bozen durch. - Foto: Carabinieri

Die außerplanmäßigen Kontrollen wurden durchgeführt, um gegen die Kleinkriminalität im Don-Bosco-Viertel vorzugehen. Straßen, öffentliche Parkanlagen und weitere Orte für etwaige Zusammenkünfte wurden ab 22 Uhr von 7 Carabinieri-Einheiten mit Unterstützung der in Leifers stationierten Carabinieri-Hundestaffel abgesucht, um verdächtige Personen aufzuspüren und etwaigen Verbrechen vorzubeugen.

26 Personen und 9 Fahrzeuge kontrolliert

Die Bilanz der nächtlichen Kontrollen: 2 Festnahmen und 1 Anzeige auf freiem Fuß bei 26 Personen- und 9 Fahrzeugkontrollen. Dabei wurden Drogen, ein Messer und Geld, das aus kriminellen Handlungen stammen soll, sichergestellt, wie die Carabinieri am Freitag in einer Pressemitteilung mitteilten.

Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Gegen 23 Uhr wurden ein 26-jähriger und ein 36-jähriger Tunesier – ohne festen Aufenthaltsort und polizeibekannt – in der Palermo- bzw. in der Mailandstraße aufgehalten. Bei den beiden ausländischen Staatsbürgern wurde eine Geldsumme in Höhe von 600 Euro gefunden. Die Carabinieri hatten die beiden in den vergangenen Tagen beobachtet und konnten fast sichergehen, bei den anschließenden Durchsuchungen fündig zu werden: In der Tat konnten von den Carabinieri 40 Gramm Haschisch und 20 Gramm Kokain sowie zwei Präzisionswaagen beschlagnahmt werden.

Beide wurden wegen Rauschgifthandels festgenommen.

Nach 23 Uhr wurde eine 38-jährige vorbestrafte Person im Europapark, in den letzten Tagen wiederholt Tatort kleinkrimineller Handlungen, aufgehalten.

Nach einer Leibesvisitation stießen die Carabinieri auf ein Klappmesser, das sie beschlagnahmten – die Person wurde wegen unerlaubten Tragens von Waffen auf freiem Fuß angezeigt.

stol

stol