Dienstag, 20. Februar 2018

Bozen: Dritter Einbruch in Pizzeria

Bei der Wirtin der Pizzeria „Nuovo Teatro “ liegen die Nerven blank. Am Sonntag hat der gleiche Einbrecher innerhalb von 3 Tagen zum dritten Mal das Lokal „besucht“. „Wir lassen die Kasse nun offen und ohne Geld zurück. Denn wenn es sich nicht lohnt, kommt er vielleicht nicht wieder“, hofft die Wirtin Cristina Muntean.

Die eingeschlagene Tür erinnert an den dritten Einbruch in Folge. - Foto: DLife
Badge Local
Die eingeschlagene Tür erinnert an den dritten Einbruch in Folge. - Foto: DLife

In der vergangen Woche gab es in Bozen wiederum zahlreiche Einbrüche. Besonders hart traf es die Pizzeria „Nuovo Teatro“ in der Eisackstraße. Sie wurde am Wochenende sage und schreibe 3 Mal vom selben Kriminellen heimgesucht.

Wirtin Cristina Muntean weiß sich nicht mehr zu helfen: „Wir haben Überwachungskameras, eine Alarmanlage und die Quästur ist nur 5 Minuten entfernt und trotzdem haben die Diebe keine Scheu bei uns einzubrechen.“

D/wh

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol