Montag, 17. Juni 2019

Bozen: Drogendealer flüchtet sich in Kirche

Der Staatspolizei ist am Samstag im Zentrum von Bozen ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd stellten die Beamten einen jungen Nigerianer in der Dominikanerkirche. Er hatte Drogen und Bargeld aus illegalen Drogengeschäften bei sich.

Ein Kilogramm Marihuana und etwa 1400 Euro hatte der Mann bei sich. - Foto: Quästur
Badge Local
Ein Kilogramm Marihuana und etwa 1400 Euro hatte der Mann bei sich. - Foto: Quästur

stol