Montag, 18. November 2019

Bozen: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Die Carabinieri konnten 2 Einbrechern das Handwerk legen.

Die Kleidung wurde beschlagnahmt.
Badge Local
Die Kleidung wurde beschlagnahmt. - Foto: © Carabinieri

Es war am Sonntagabend, als die Carabinieri von Bozen und die Carabinieri von Welschnofen aufgrund eines Einbruchs ausrückten. In einer Wohnung in der Bozner Mendelstraße sollen Einbrecher von Anrainern erblickt worden sein.

Die Ordnungshüter eilten sofort zum Ort des Geschehens. Als die beiden mutmaßlichen Einbrecher die Carabinieri erblickten ergriffen sie zu Fuß die Flucht.

Auf Flucht geschnappt

Einer der Beiden konnte jedoch rasch geschnappt werden. Ordnungshüter in Zivil hinderten den Mann an der Flucht. Auch der zweite mutmaßliche Einbrecher konnte bald von den Carabinieri Welschnofen ausfindig gemacht werden.

Für die beiden Albaner, S.H. (34) und V.J.(28), klickten die Handschellen. Die vorbestraften Männer sollen sich auf der Flucht noch über die Ordnungshüter lustig gemacht haben – da sie bis dato trotz zahlreicher Vergehen noch nie ertappt worden seien.

Die Beiden hatten unter anderem entsprechende Kleidung bei sich, um sich für Einbrüche zu tarnen. Die Carabinieri ermitteln, ob die Albaner für weitere Einbrüche verantwortlich sind.

am