Samstag, 28. Juli 2018

Bozen: Fahrrad mit gezücktem Messer geraubt

Ein Mann aus Nigeria hat am Freitagabend mit gezücktem Messer einem Bozner das Fahrrad geraubt. Weit kam er allerdings nicht.

Badge Local

Wie die Carabinieri von Bozen berichten, hatte der 30-jährige Nigerianer den Bozner in der Josef-Mayr-Nusser-Straße angehalten, angeblich, um eine Information einzuholen und um etwas Geld zu betteln.

Plötzlich zückte der Mann jedoch ein Klappmesser und forderte den Bozner auf, sein Fahrrad herzugeben. Mit diesem flüchtete der Mann in Richtung Altstadt.

Nur wenig später konnte der Räuber von von den vom Opfer verständigten Carabineri nahe der Loreto-Brücke gestellt werden. Sie nahmen ihm neben dem Klappmesser auch einige Gramm Marihuana und Haschisch sowie Bargeld ab.

Der Mann aus Nigeria wurde wegen Raub und Drogenhandel festgenommen und ins Bozner Gefängnis gebracht. Der Bozner erhielt hingegen sein Fahrrad zurück.

stol

stol