Freitag, 03. April 2015

Bozen: Frau sticht auf Ehemann ein

Ein Ehekrach hat in der Nacht auf Freitag in Bozen mit einem Messerstich geendet. Laut ersten Angaben der Ermittler soll eine Frau ihren Ehemann dabei glücklicherweise nur leicht verletzt haben.

Die Frau soll mit einem Messer auf ihren Mann eingestochen haben.
Badge Local
Die Frau soll mit einem Messer auf ihren Mann eingestochen haben. - Foto: © shutterstock

Ereignet haben soll sich der Zwischenfall in einer Wohnung im Bozner Stadteil Oberau.

Der Mann dürfte zu später Nachtstunde nach Hause gekommen sein.

In der Folge soll es einen handfesten Ehestreit gegeben haben. Im Zuge dessen dürfte die Frau zu einem Messer gegriffen und zugestochen haben.

Der Mann soll in der Bauchgegend getroffen worden sein. Angeblich soll er aber nur leichte Verletzungen davongetragen haben. Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Bozner Krankenhaus gebracht. Zu den genauen Umständen und Tathergang ermitteln die Carabinieri.

stol/em

_____________________________-

Alle Hintergründe lesen Sie in der Samstagsausgabe des Tagblattes "Dolomiten".

stol