Dienstag, 20. September 2016

Bozen: Halteverbot im Kampf gegen die Prostitution

Der Bozner Bürgermeister Renzo Caramaschi hat eine Verordnung erlassen, die in einem Teil der Schlachthofstraße das Anhalten der Autos verbietet. Damit soll der Prostitution in diesem Wohngebiet der Garaus gemacht werden. Die Verbotsschilder wurden am Montag angebracht.

Seit Montag sind die Halteverbotsschilder (rechts) in der Schlachthofstraße montiert. - Foto: pir
Badge Local
Seit Montag sind die Halteverbotsschilder (rechts) in der Schlachthofstraße montiert. - Foto: pir

stol