Donnerstag, 07. Mai 2015

Bozen: Haschisch und Heroin beschlagnahmt

Die Staatspolizei hat die verschärften Kontrollen in Bozen, insbesondere rund um den Bahnhof, fortgesetzt. Wiederum mit Erfolg.

Badge Local

Aufgrund des verdächtigen Verhaltens einer Gruppe von Ausländern, die bereits wegen Drogendelikten bekannt sind, kontrollierten die Ordnungshüter diese am Mittwochabend genauer. 

Und wurden fündig: Rund 18 Gramm Haschich und mehrere Beutel mit Heroin konnten beschlagnahmt werden. Die Drogen waren zwischen einem Fenster der Sozial-Mensa versteckt. 

Die fünf Männer, allesamt ohne Aufenthaltsgenehmigung in Italien, wurden zum Migrationsbüro der Quästur gebracht. 

stol 

stol